Büste Karel Cogge

Der Veurner Karel Cogge (1855-1922) spielte eine maßgebliche Rolle im Ersten Weltkrieg. Als Aufsichtsbeamter der „Noordwatering Veurne“ wurde er im Rathaus von Veurne bezüglich der Flutung der IJzer-Ebene konsultiert. Für seine Intervention wurde er von König Albert I. zum Ritter des Leopoldsordens erhoben. Die Büste stammt von 1928.

Mehr über Karel Cogge erfahren Sie im Erlebniszentrum Freies Vaterland am Grote Markt in Veurne.

Standort: Noordstraat

borstbeeld