Die Nobele Rose

Ursprünglich befand sich das Hotel „Die Nobele Rose“ am Grote Markt, wo nun ein modernes Gebäude mit der Inschrift „Addecco“ steht. Dort logierte 1837 der französische Romantiker Victor Hugo. 1890 wurde das Hotel an die Noordstraat 11 verlegt. Verschiedene Berühmtheiten aus dem In- und Ausland übernachteten hier, darunter der deutsche Dichter Rainer Maria Rilke, der belgische Nobelpreisgewinner und Schriftsteller Maurice Maeterlinck und die Wissenschaftlerin Marie Curie.

Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1575. Es hat eine Renaissance-Fassade mit prächtigem Tabernakelfenster mit Muschelfüllung in der Giebelspitze. Die gewaltigen Gewölbe werden von zwei freistehenden Säulen getragen.

Standort: Noordstraat 11

Besuch? Die Nobele Rose ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

 

Die Nobele Rose